Tipps zum Kochen Hülsenfrüchte und verbessern ihre Verdaulichkeit

Wir werden in diesem Artikel gibt Ihnen einige Tipps, damit Sie kochen Hülsenfrüchte, damit Sie sie besser verdauen und dies ist der erste Schritt, um anfangen zu essen Hülsenfrüchte öfter für eine gesunde Ernährung. 

Zur Erleichterung des Kochens: Hülsenfrüchte über Nacht einweichen vor dem Verzehr (4 Teile Wasser zu 1 Teil Bohnen). Durch Eintauchen beginnt es zu erweichen und die Schale beginnt die Keimung, die Phytinsäure eliminiert, so daß die Mineralien geworden für den menschlichen Körper. Die Enzyme, die Gas in das Wasser gelassen führen, so ist es nicht gut, es zu nehmen. 

Wie sie zu kochen: sollte genug gekocht werden, damit sie weich schwieriger Verdauungszeit anders sein können. Auch, wenn mit Algen wie Wakame oder Kombu (Seetang 1 Teil für 6 Teilen von Hülsenfrüchten) gekocht wird schneller kochen und das Vorhandensein von Algen die Aufnahme von Nährstoffen zu erleichtern. Hat mehr auf Algen in der Welt Natur Sektion.

Tomato courgette white bean and basil soup. Potographie von Lablascovegmenu. Creative Commons Lizenz

 

  • Wenn wir wollen, um sie mit Salz oder Sojasauce ist am Ende der Garzeit hinzugefügt, wenn die Hülsenfrucht fast gar, weil, wenn wir die Würze auf den ersten wird es richtige Koch verhindern kochen. 

  • In Fällen, wo die Verdauung von Hülsenfrüchten bleibt sehr eng ist gut, bis zum Ende des Kochens ein wenig Apfelessig oder Weißweinessig hinzufügen. 

  • Zur Erleichterung der Verdauung: beim Kochen ist sehr gut, ein paar Gewürze wie Nelken und Kümmel hinzu, sind diese Gewürze vor allem Verdauungs-und Hülsenfrüchte zu verdauen, die Vermeidung Verdauungsstörungen, Blähungen. 

  • Außerdem, wenn sie gekocht mit der resultierenden Paste püriert, um eine Pastete vorbereiten, Creme aus Kichererbsen (Humus), Falafel Bratlinge, vegetarische Burger werden. Arabische Kultur und Hindu haben viele Rezepte, in denen Gemüse sind die Hauptbestand, lohnt es sich zu lernen, zu kochen, um Abwechslung in unserer Tageskarte geben. 

  • Wie sie zu essen: Es ist sehr wichtig, gut zu kauen Hülsenfrüchte, ein viel mehr weiche Nahrung zu essen viele Menschen verschlingen sie, und es ist zu bedenken, dass im Mund beginnt die Verdauung werden.

 

 

Wie Gemüse zu unserer täglichen Ernährung zu integrieren

Es ist möglich, dass unsere einzige Kontakt mit Hülsenfrüchten haben eine endlose und langweilige Linsen Gerichte unserer Kindheit. Viele Rezepte nicht berücksichtigen die Schwierigkeiten bei der Verdauung Hülsenfrüchte einige Menschen leiden, warum sie weg diese Lebensmittel aus ihrer Ernährung, er verliert einen wichtigen Nahrungsquelle.

Lentil Cakes. Photographie von sleepy neko. Creative Commons Lizenz.

Viele Menschen, die eine vegetarische Ernährung eingeführt haben, wurden untersucht weitere Möglichkeiten, Kochen, Gewürze und spezielle Präparate, die mit Hülsenfrüchten hergestellt werden kann, wie wir in diesem Artikel zu sehen ist, jetzt können wir alle diese Informationen, um neue Gerichte zu nehmen, um sie in unsere nehmen Wochenkarte. 

Mindestens einmal pro Woche, besser, wenn sie zwei oder drei Mal ist, werden wir unser Essen von Hülsenfrüchten vorzubereiten, variierend je Woche: eine Woche können sie Kichererbsen mit Spinat (Hinzufügen von ein paar Teelöffel Kreuzkümmel Pulver zur Vorbereitung) zu sein, kann eine weitere Woche sein Linsen mit Gemüse (wir lagen besser, wenn wir nicht hinzufügen, tierische Fette, Wurst und wenn wir gehören Nelken als Gewürz, sogar besser), eine weitere Woche Erbsenpüree (Leguminosen besten Verdauungs, weil es nicht produziert Blähungen und andere). 

Artikel von Shauri geschrieben.