33 Sorten von Gemüse für Ihre Gesundheit

In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen die 33 am meisten konsumierten Gemüsesorten, ihre Eigenschaften und die besten Ideen für das Kochen. In der täglichen Ernährung nicht verpassen ihnen und hier können wir nach unserem Geschmack und die am besten geeignete zur Erhaltung und Verbesserung Ihrer Gesundheit Bedürfnisse. 

  • Mangold: süß schmecken, ist eine Vielzahl von Zuckerrüben. Auf ihren Gehalt an Vitamin A und C und Mineralstoffen festgestellt. Es reinigt den Körper und für seine abführende Wirkung wird empfohlen, die Darmpassage zu verbessern. Es ist wichtig für die richtige Kauen und Verdauung besser nutzen seine Eigenschaften. Es ist in der Regel (mit wenig Wasser und wenig zeit etwa fünf Minuten kochen maximal empfohlene) oder sautierten gegessen gekocht und serviert in begleitenden Reis, Gemüse, Fleisch, ist sein Verbrauch mit anderen Gemüsesorten wie Kartoffeln sehr häufig. Sollte mit Vorsicht eingenommen werden, wenn Sie hohe Konzentrationen von Harnsäure zu haben.

  • Artischocke: bitterer Geschmack, reich an Vitamin A und B und Mineralien wie Kalzium, Mangan, Phosphor und Eisen. Enthält cinarina und cinaropricina, die vorteilhaft für die Leber choleretischen Wirkung zu erzeugen, die Förderung der Regeneration und Stimulation der Sekretion der Galle. Sie heben auch seine harntreibende und abführende Eigenschaften (insbesondere deren Saft). Für Fälle von Diabetes ist auch sehr zu empfehlen, da es verringert Glucose auf Blut. Artischocken, gebraten oder gedünstet, sind der beste Weg, um zu kochen, kann aber nicht leugnen, dass in Omelettes und Teig sind auch sehr gut ... aber vielleicht nicht so gesund. Eine sehr gesunde Idee ist, sie ohne Salz kochen und nutzen Wasser vom Kochen bis über den Tag zu nehmen oder sie in Suppen, Nudeln, Reis usw., da in dem Kochwasser ergeben, sind die meisten der Wirkstoffe der Artischocke. Kleinere und zart Artischocken kann roh gegessen werden, kauen sie gut ist, wie vollständig seine Eigenschaften zu nutzen. Wenn nicht Nephritis, Arthritis, Rheuma oder Gicht verbraucht werden, da er eine irritierende Wirkung auf die Nieren und Blase ausübt.

Spring Pea Ramp Garlic Onion Soup. Photographie von alt10trader. Creative Commons Lizenz

  • Knoblauch: Antirheumatische und gefäßerweiternden, senkt den Blutdruck. Diese Pflanze hat sehr wichtige medizinische Eigenschaften. Sollte in einer Weise, die nicht zu wiederholen oder produzieren schlechten Atem und nutzen ihre Ernährungs-und therapeutischen Qualitäten gekocht werden. Ein guter Weg ist, um zu kochen gedämpft, so die "Nebenwirkungen" zu vermeiden. Dessen Mischung mit Petersilie ist auch sehr ratsam, um schlechten Atem wieder zu vermeiden. Es ist auch sehr interessant Maische Knoblauch in Öl, wir haben ein sehr aromatisches Öl und mit vielen Wirkstoffen. 

  • Sellerie: reich an Vitaminen A, B und C und Mineralstoffe wie Kalzium, Phosphor, Kalium und Natrium. Es gilt als ein großer Katalysator, es ist anregend, strafft die Nerven, Stärkungsmittel für überschüssige Harnsäure, die Menstruation regulieren, und ist auch hilfreich gegen Nierensteine ​​oder Leber. Seiner rohen Saft ist das, was vorteilhafter Eigenschaften. Es wird auch in der Brühe nach dem Essen Verbesserung bei der Übersäuerung genommen empfohlen. Nephritis, Rheuma und Blutarmut sind andere Bedingungen, die mit dem Essen Sellerie Säften und Brühen zu verbessern. Es kann auch roh in einen gemischten Salat gegessen werden und enthalten in einigen Eintöpfe und Reis machen seinen charakteristischen Geschmack. 

  • Auberginen: Solanum Gemüse enthält die Vitamine A, B und C. Es ist ein leicht verdauliches Gemüse, harntreibend und abführend (Haut und Samen). Empfohlen bei Arthritis. Es kann roh (in dünne Streifen und Fischfilets) gegessen werden mit anderem Gemüse, bekommen Sie eine originelle Sommersalat und gedünstet, gegrillt, gebraten oder paniert und (letztere weniger gesunde Entscheidungen auf ihren Gehalt an gesättigten Ölen). Öl Auberginen für rheumatische Schmerzen (Reibung): Braten Auberginen und köcheln lassen, für ein paar Stunden. 

  • Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Rosenkohl: Sorten zur selben Familie gehören, sind reich an Vitamin C und Mineralstoffen, die Kalzium, Eisen und Phosphor enthalten. Sie haben reinigende Eigenschaften, helfen, den Blutcholesterinspiegel und den hohen Beitrag der Mineralstoffaufnahme zu reduzieren, ist wichtig, um in anti-anämischen Diäten gehören. Sie können backen oder Dampf, anbraten auch als Beilage zu Reisgerichten oder Gemüse. Seine Rohsaft sehr heil für Magengeschwür und dieser Saft kann in Cremes und Suppen vermischt, um ihre Mineralisierungseigenschaften nutzen werden. Auch Kohl als Sauerkraut hergestellt werden. Die Rosenkohl sollte nicht Über, um Menschen mit hohen Harnsäure oder Arthritis. Um Blähungen zu vermeiden Weißkohl sollten sparsam gegessen werden und gut gekaut, und Sie können auch Kreuzkümmel zu begegnen dass Gase hinzuzufügen. Die Kochbrühe Kohl kann es trinken, um Leber und Nieren verbessern, und es ist auch sehr in Fällen von Arthritis empfohlen. Brokkoli ist besser verdaulich und in der Regel nicht Gase produzieren.

 

  • Zucchini: sehr milden Geschmack, unterstützt die Entgiftung des Körpers und der Verbrauch ist besonders vorteilhaft für den Darm. Können roh (in dünne Streifen) gegessen werden oder gedünstet, gebraten, Begleit andere Gemüse, Fleisch, Fisch, es ist auch eine berühmte Creme von Zucchini und Zucchini Omelett mit Kartoffeln gebraten wird nicht als gesund, aber ist sehr gut ... 

  • Kürbis: reich an Vitamin A und Mineralien, vor allem Kalzium und Phosphor. Sie verdaut sehr gut, auch auf empfindlichen Mägen. Es ist auch bekannt, das Kochwasser von Kürbiskernen verwenden zur Bekämpfung von Darmparasiten, das Fruchtfleisch und nicht reizend Diuretikum und ihre Samen sind vorteilhaft im Fall von Prostataprobleme . Wir können sie roh gerieben und präsentieren sie als Zutat in einem Salat, gegrillt, gebacken, gedünstet, als Hauptbestandteil in einem Risotto, Gemüse und anderen Begleit wird vor allem verwendet, um Cremes, Suppen und Kuchen und Muffins zu machen.

Veggi Udon Noodle Soup. Photographie von SweetOnVeg. Creative Commons Lizenz

  • Kanone: Diese Pflanze ist reich an Vitaminen A und C, sehr erfrischend und vitalisierend, die für ihre abführende bekannt, harntreibend und Reinigungseigenschaften. Es wird als Zutat in Salaten oder allein mit ein wenig Zitronensaft und Knoblauch hinzu ist eine ausgezeichnete Gemüsegericht für einen besseren Schlaf. 

  • Zwiebel: reich an Vitaminen wie B und C und alkalizing Mineralien. Es wird bei Bluthochdruck, Diabetes und Rheuma. Hilfe zu urinieren, ist von Vorteil bei Lebererkrankungen und Nieren, Diabetes, Bronchitis, Grippe, Rheuma, Darmparasiten. Es kann roh gegessen werden, und wir können es auf Salz setzen 5-10 Minuten, um den Geschmack zu mildern. Es wird auch in vielen Gerichten verwendet und kann gedünstet, gebraten, die gibt es einen besonderen Geschmack und ist eine sehr gesunde Art des Kochens. Wir können auch die Qualitäten einer Zwiebel Brühe, Umschläge und andere Formen der Zubereitung zu verwenden. 

  • Endivie: hat einen leicht bitteren Geschmack, ist es eine Vielzahl von Chicorée, die Reinigung, harntreibend und choleretische Eigenschaften hat. Es ist auch Aperitif und gut für die Leber. Es wird roh in Salaten gegessen. 

  • Escalora: Geschmack und die Textur ein wenig stärker als Salat, hilft es uns, schwere Mahlzeiten zu verdauen. Es ist reich an Provitamin A und Vitamin C und ist für seine Beteiligung an Mineralien, insbesondere Silizium bekannt. Die grüne und lockig escarola ist die beste Auswahl und enthält mehr Vitamine. Es appetitlich, Abführmittel und harntreibende Eigenschaften es hat. Es ist auch vorteilhaft, Diabetes und Bluthochdruck. Es kann roh oder gekocht gegessen werden (für diejenigen, die nicht gut kauen kann). Es gibt Gerichte, die mit escalora als xatonada in dem zerbröckelt Kabeljau-Mix, romesco Sauce, Tomaten, schwarzen Oliven hergestellt werden. 

  • Spargel: süßen Geschmack, die viele Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium und Kalium sind markiert enthält, und die Vitamine A und C. Sie haben die Reinigung und harntreibend. Sie können gegessen werden grün: ein wenig besser gekocht oder gedünstet oder gegrillt, als Beilage zu einer Schale oder aus der Dose weiter als Zutat in Salaten oder als Hauptgericht und Vorspeise Licht verwendet werden. Die Wurzel dieser Pflanze enthalten wichtige Asparagin mit harntreibend und es ist in der Herstellung von Arzneimitteln verwendet wird.

 

  • Spinat: Es liefert Vitamin A, B und C, ist sehr reich an Eisen, Kalzium, Phosphor, Magnesium und Kalium, und auch reich an Chlorophyll. Speziell für Anämie und Rekonvaleszenten empfohlen. Es hat auch sehr wichtig, abführende Eigenschaften. Um seine medizinischen Wert behalten wird am besten roh gegessen in Salaten, aber es ist auch üblich, sautierten allein oder mit anderen Gemüse zu essen. Typisch ist die Kombination aus Spinat, Pinienkernen und Rosinen. Menschen mit Arthritis, Hepatitis, Rheuma, Magen-oder Darmentzündung sollte seinen Verbrauch zu vermeiden, weil Spinat enthalten Oxalate von Kali und Kalzium. 

  • Ausschreibung Erbsen: reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Kalzium, Phosphor und Eisen. Sie sind sehr stärkend. Es ist wichtig, gut zu kauen, wenn sie zart können Sie es roh essen oder leicht blanchiert, so viel von ihren Eigenschaften zu erhalten sind. 

  • Coole Bean: reich an Vitaminen, ist ein Licht, ist Rohkost eine gute Zwischenmahlzeit, aber es ist üblich Koch leicht angebraten. 

  • Grüne Bohnen: hoch in Chlorophyll. Es hat reinigende und harntreibende Eigenschaften. Es ist ein Gemüse für Diabetiker und Leberkrankheiten empfohlen. 

  • Kopfsalat: Es ist ein Blattgemüse sehr als einen großen Körper Wäscher empfohlen. Es ist harntreibend und abführend, Reinigung von Bowell und Blut, hilft gegen Blut Säure. Er enthält die Vitamine A, B und C und ist reich an Mineralien wie Eisen. Es gibt viele Sorten von Salat, je nach Jahreszeit, Eiche, Romaine, wunderbaren Sommer ist das ideal, um zu jeder Zeit der Saison zu essen, und wenn wir verschiedene Sorten, die größeren Reichtum an Vitaminen und Mineralien, um unsere Ernährung zu bringen mischen. Für die große Menge an Ballaststoffen sie Wasser enthalten und sind ein Essen, das uns im Falle von Verstopfung hilft, auch günstige Eigenschaften für die Leber, den Blutdruck und eine milde beruhigende Wirkung zu reduzieren. Gut gekaut ist auch bei Patienten mit Magengeschwür toleriert. Ihre knackige Textur hilft uns, eine Vielzahl in der Tabelle bieten, und wir können auch andere Gemüse in Salaten (Rucola, Kopfsalat, Gurken, Tomaten, Sellerie, Zwiebeln, Karotten, Rüben), Getreide (Mais, Reis, Weizen), Algen übernehmen, Nüsse und Pinienkerne und Dressings aller Art (Öl, Zitrone, Essig, Salz, gomasio, Sojasauce, Kefir ...).

Fresh Vegetable Salad Healthy Food. Photographie von Public Domain Photos. Creative Commons Lizenz.

  • Brennnessel: enthält Vitamin A, Carotin und Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium, Eisen und Mangan und ist auch eine reiche Quelle von Chlorophyll. Die jungen Triebe werden gepflückt und zubereitet gekocht, kann mit Mangold oder Spinat gemischt werden, um verschiedene Geschmacksrichtungen zu bekommen. 

  • Kartoffel: ein Nachtschatten Gemüse, die weithin in fast jeder verbraucht. Es enthält reichlich Stärke und etwas Albumin, einige Vitamine A und der Gruppe B und Vitamin C, und Mineralien, die verloren gehen, wenn wir kochen zu viel. Wenn wir kochen sie ungeschält Hilfe, um maximale ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu behalten. Im Idealfall in der Lage, die Haut als zwischen Haut und Fleisch essen die maximale Nährstoffe von diesem angebotenen Speisen sind, jedoch, wenn Chemikalien in den Anbau und die anschließende Lagerung verwendet worden ist nicht ratsam, die Haut zu konsumieren. Auch sollten Kartoffeln, die grün sind, weil sie giftige Elemente für unseren Körper haben zu essen. Wenn Kochen Dampf sind vorteilhaft für Patienten mit Magen, Darm, Leber und Niere. Die rohen Kartoffelsaft ist eine ausgezeichnete entzündungshemmende, so empfiehlt es sich, 30 Minuten vor den Mahlzeiten genommen, wenn wir Magengeschwür. Kartoffel akzeptiert mehrere Kombinationen und ist eine perfekte Ergänzung zu anderen Gemüsesorten, die gebacken werden kann oder gedünstet, geröstet und gebraten, obwohl diese Option ist nicht gesund, weil, indem das Öl zu hohen Temperaturen wird ein gesättigtes Fett, die unser Körper nicht kümmern. Wenn wir eine richtige Ernährung dissoziiert, die uns schlank bleiben, wie die Mahlzeiten sind nicht so schwer ist besser, zusammen mit Fleisch, Fisch und Gemüse, die wir begleiten, am besten von jeder Art von Gemüse othere vermeiden hilft. 

  • Gurke: enthält Vitamin C und obwohl es einige Nährstoffe für seine Kühleigenschaften und Entzündungen bekannt. Auch neutralisiert die Magensäure, Blut und Urin. Es ist vorteilhaft, bei Entzündungen des Magen oder Darm, Magengeschwür. Sollte in seiner Reife und Qualität gegessen werden. Typische Sommergemüse wird verwendet, um Gazpacho zu machen, können wir auch andere kalte Suppen mit ihm, Säfte und natürlich zu machen, als ein Bestandteil der Sommersalaten. Gute Kombination mit Essig zu Beginn der Mahlzeit. Es wird auch in kosmetischen und Reibungen verwendet werden, um das Nervensystem zu revitalisieren. Im Falle von Krankheit in den Harnwegen oder der Prostata ihren Verbrauch moderieren sollte, weil es bestimmte Harnwege reizende Eigenschaften hat. 

  • Pfeffer: Zum Solanaceae Familie gehört, ist eine der reichsten an Vitamin C und bietet auch uns mit Vitamin B3 und Provitamin A und E. Durch seinen hohen Gehalt an Vitamin C ist ein gutes Antioxidans, hilft auch zu verhindern, Gas-und Bauch-Schwellung und fördert die Verdauung. Paprika sind die Stimulierung des Verdauungssystems, die Verdauung durch die Aktivierung der Evakuierung von Galle. Bemerkenswert ist auch, dass Pfeffer ist vorteilhaft für Menschen mit Rheuma, Arthritis, Tuberkulose und jede Krankheit, die einen großen Beitrag von Vitamin C. Es gibt viele Sorten dieser Pflanze, von der grünen Paprika in Salaten verwenden und gebratene, Paprika süß passt und fleischig, die auch kochen kann Braten, bis die schärfsten Saucen und als Gewürz verwendet. Es kann roh in Salaten oder als Zutat in Saft oder gebraten gegessen werden, gedünstet, als Teil von jedem Gericht, Begleit Fleisch, Fisch, Reisgerichte, Nudeln und Hülsenfrüchte. 

  • Lauch: Es ist ein Lebensmittel reich an Vitamin B und C, enthält auch Schwefel, Kalzium, Phosphor, Eisen, Magnesium und Kalium. Es hat harntreibend, beruhigend und abführende Eigenschaften, es ist auch vorteilhaft für Harnwegserkrankungen. Es ist in der Regel hergestellt gebraten oder auch eine andere Art und Weise zu konsumieren, sie ist in einer Creme oder Suppe, mit Kartoffeln, um den berühmten vichysoisse, die heiß oder kalt gegessen werden kann vorzubereiten gedämpft, wird es auch als Zutat in alle Arten von Brühe enthalten besser schmecken.

Borscht. Photographie von Lablascoveganmenu. Creative Commons Lizenz.

  • Radieschen: Sie sind reich an Vitamin B und C, auch bekannt für seine Phosphorgehalt. Erfrischend, Snacks und etwas würzig (je nach Sorte) als Zutat in Salaten enthalten, einige Leute finden sie unverdaulich. Es basifiers Eigenschaften und sie grüne Blätter sollten genutzt werden, weil sie reich an Eisen sind. Verbrauch ist für Menschen mit einer Neigung zu Gallenblasensteine oder Nierensteine ​​bilden empfohlen. Mit Tomatensaft vermischt und vor den Mahlzeiten genommen ist ein ausgezeichneter Aperitif. Aber die Menschen mit Dyspepsie finden es unverdaulich. 

  • Zuckerrüben: ist ein Gemüse, reich an Mineralien wie Eisen, Magnesium und Kalium und auch reich an Zucker und Carotin. Enthält auch Rubidium, das auf den Prozess der Verdauung. Hat wichtige Reinigung und regenerative Eigenschaften des Blutes. Idealerweise roh verzehrt, als Zutat in Salaten oder Säfte. Wenn Sie kochen sollte es ohne Schälen oder Schneiden, um zu vermeiden, ihr Eigentum zu verlieren, einmal gekocht geschält und geschnitten Sie es. Durch sein Zuckergehalt dieses Gemüse ist bei Diabetes kontraindiziert. 

  • Pilze: in einer allgemeinen Ebene sind reich an Eiweiß, so dass sie die "Gemüse Fleisch" genannt und sind sehr interessant für die hervorragende Geschmack und Aroma, das sie dem Essen, zuzugeben, als Zutat in vielen Formen und Kombinationen (Nudeln, Reis, mit anderes Gemüse, gebraten, gegrillt, gedünstet). Denken Sie daran, dass Sie sollten ihren Verbrauch, wenn Rheuma, Arthritis, Harnsäure, Nierenerkrankungen moderieren. 

  • Shiitake: Pilz süßen Geschmack und nützt der Magen, ist auch in den Fällen von Krebs durch die im Immunsystem produziert Verbesserungen empfohlen. 

  • Tomate: Solanaceae Gruppe, ist reich an Provitamin A und Vitamin B3, C und E und enthält Mineralien wie Kalzium, Phosphor, Eisen, Magnesium und Kalium. Carotin gibt uns sehr wichtiges Element für Lebensenergie. Es ist eine sehr wichtige remineralisierende Katalysator und Antioxidationsmittel. Neutralisiert Säure (es ist sehr wichtig, eine reife Tomate zu essen), und es ist ein Stimulans, harntreibend und entgiftend und unter seinen Eigenschaften zeichnet sich auch als Abführmittel und hilft verdauen Kohlenhydrate. Es ist bequem zu verwenden, wenn es der Leber, der Bauchspeicheldrüse, des Magens, der Lunge oder der Blutkrankheiten . Enthält Kalziumoxalat so bei Verdacht auf Nierensteine ​​oder Neigung zu bekommen wird es besser sein können, ihren Verbrauch. Es ist auch wichtig, nicht mischen Verbrauch mit Milch oder Käse, Honig, süße Früchte, Zitrone oder Schokolade, auch wenn vor ein paar Stunden haben verbraucht worden. Wenn wir ein Magengeschwür nehmen es einige reifen wird es auch von Vorteil sein. Es gibt viele Sorten von Tomaten und bei unterschiedlichen Einsatz: Kirschtomaten und Tomatensalat , Tomaten und sautierten Birnenkonserven , Tomaten hängen. Roh oder gekocht gegessen wird und verwendet, um verschiedene Saucen und Pfannengerichte zubereiten. Es ist auch weithin verbraucht Tomatensaft. Es kann in Öl, entwässert gehalten werden, einmal oder geröstet Salsa eingefroren. Sodbrennen Probleme, die wir haben, um nicht mit Essig oder Zitrone kleiden verhindern.

Grated carrot. Photographie von Lablascovegmenu. Creative Commons Lizenz

  • Karotte: süße Wurzel, aus denen wir das ganze Jahr. Es ist sehr reich an Beta-Carotin und Vitamin A, B und C, zwischen Mineralien, die Eisen steht. Wohltuend für die Augen und für die Staaten der Rekonvaleszenz und Anämie, Antioxidationsmittel und Reinigungs ist sehr vorteilhaft für die Verdauung vor allem der Darm, weil es hilft bei der Regulierung und ist auch sehr für die Leber empfohlen. Es wird auch bei Sodbrennen und Blut, Fieber und Infektionen des Verdauungssystems empfohlen, da es strafft und wieder seine Vitalität. Die gesündeste Art zu essen ist es roh in Salaten oder Säfte wie wir in Fruchtsaft und Gemüse sah, zu essen es roh hilft uns, die Zähne zu reinigen und zu entwickeln, die Kaumuskulatur, ob es Kinderkrankheiten oder Kleinkinder, ältere Menschen können sie vorbereiten mit seinem Saft integriert. Es unterstützt auch viele andere Formen der Zubereitung (gedünstet oder gebacken) und finden Sie es als Zutat in jedem Gericht, Reis... 

Artikel von Shauri geschrieben.